News

Deutschlands größter Ladepark in einer Büroimmobilie: Chargemaker schafft E-Ladeservice für TOWER185 im Frankfurter Europaviertel

veröffentlicht 29. März 2022

130 E-Ladepunkte für eines der höchsten Bürogebäude Deutschlands

Ladevorgang  | © Deka Immobilien Investment GmbH
Ladevorgang (Copyright Deka Immobilien Investment GmbH)
Der Tower185 in Frankfurt/Main | © Deka Immobilien Investment GmbH
Der Tower185 in Frankfurt/Main (Copyright Deka Immobilien Investment GmbH)

Chargemaker, ein bundesweit agierender Full-Service-Spezialist von Ladeinfrastruktur für E-Autos, hat in Frankfurts Europaviertel für die Deka Immobilien im TOWER185 130 E-Ladepunkte realisiert. Damit entsteht deutschlandweit der bisher größte Ladepark in einer Büroimmobilie.

Chargemaker ist ein Joint-Venture von Mainova und der Dussmann Group und war bereits mit der Planung und Konzeption der Ladeinfrastruktur für den TOWER185 beauftragt.

Das Unternehmen erstellte in diesem Zuge Studien und Analysen zur technischen Machbarkeit und Umsetzung der avisierten Ladepunkte im Gebäude. Auf Basis der geplanten Energie- und Kabelinfrastruktur sowie des volldynamischen Lastmanagements zur Leistungsoptimierung installierte Chargemaker jetzt die Ladestationen, vernetzte sie und nahm sie in Betrieb.

„Jeder E-Ladepunkt im TOWER185 bietet bis zu 22 Kilowatt elektrische Ladeleistung und wird mit Ökostrom betrieben. Die umfangreichen und individuell auf die Liegenschaft und deren Nutzer angepassten Ladeservices lassen sich nutzerfreundlich per kostenfreier ChargeME-Lade-App, per RIFD-Karte oder -Schlüsselanhänger nutzen“, so Björn Dethlefsen, Geschäftsführer von Chargemaker.

In Zukunft ist zudem ein kostenloses Parksystem in der Tiefgarage des TOWER185 geplant, welches mit neuer Technologie für eine optimale Auslastung der Parkplätze sorgen wird. Seit dem Sommer 2021 existieren in dem prominenten Frankfurter Bürohochhaus darüber hinaus 18 Ladespinde für E-Bikes. Als internationale Adresse global agierender Unternehmen nimmt der TOWER185 damit eine Vorreiterrolle beim klimafreundlichen Verkehr ein.

E-Mobility-Services für die immer größer werdende Anzahl von E-Mobilisten zu schaffen ist nur ein Baustein des umfangreichen Nachhaltigkeitskonzepts, das die Deka Immobilien im Rahmen der strategischen Bestandsentwicklung in dem Büroturm umsetzt. 

Mit dem TOWER185 erwarb die Deka Immobilien 2018 ein Landmark, das bereits zum Zeitpunkt der Übernahme hohe ökologische Standards erfüllte. Unter strengen Nachhaltigkeitskriterien entworfen, erhielt der TOWER185 als einer der ersten Hochhausneubauten in Europa das Nachhaltigkeitssiegel LEED Gold. Die Umweltbilanz des Bürogebäudes entspricht nach wie vor höchsten Anforderungen.

Über den TOWER185

Der TOWER185 im Frankfurter Europaviertel prägt als Landmark die Skyline der Finanzmetropole. Mit 200 Metern Höhe und 50 Stockwerken gehört er zu den höchsten Bürogebäuden Deutschlands. Entworfen von Mäckler Architekten, verfügt der TOWER185 neben seiner markanten Architektur mit ikonographischer Fassade auch über eine eindrucksvolle 20 Meter hohe Eingangslobby und über 100.000 m² Mietfläche. Einzigartig im Stadtgebiet ist die großzügig gestaltete Auffahrt zum Haupteingang.

2018 wurde der TOWER185 von der Deka Immobilien erworben und jeweils anteilig in die offenen Immobilienfonds Deka-ImmobilienEuropa, WestInvest InterSelect, Deka-ImmobilienGlobal und dem für institutionelle Anleger konzipierten Fonds für Sondervermögen WestInvest ImmoValue eingebracht.

Über Chargemaker

Chargemaker ist ein Joint Venture von Mainova und der Dussmann Group. Als Full-Service-Anbieter von Ladeinfrastruktur bietet Chargemaker insbesondere Unternehmen und der gewerblichen Immobilienwirtschaft individuell auf ihre Anforderungen zugeschnittene Produkt- und Servicebausteine. Mit ihrem Portfolio bestehend aus Planung und Konzeption, Installation und Inbetriebnahme, Betrieb und Services sowie Energieinfrastruktur und Ladestrom konnte Chargemaker bereits zahlreiche Kunden wie Eintracht Frankfurt, ADAC Hessen-Thüringen, Deka Immobilien, HANSAINVEST und viele weitere überzeugen.

Ihre Kontakte bei Dussmann – sprechen Sie uns einfach an

Ein sympathisches Portraitfoto von Michaela Mehls.
Michaela Mehls

Head of Corporate Communications und Pressesprecherin